Das Wunder von den Buchstaben

Unsere Welt besteht auch Buchstaben. Für einen Analphabeten Hyroglyphen.  Um zu verstehen, wie es sich anfühlt, im Alltag ständig vor dem Problem zu stehen, diese unverständlichen Zeichen zu entziffern, habe ich den 36-jährigen Mario Malke aus Grimma einen Tag lang begleitet.

Die komplette Reportage gibt es hier.